OSTEOPATHIE

Die Kerninhalte der Osteopathie beschäftigen sich mit dem störungsfreien Zusammenspiel aller Körperfunktionen, das als Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden gilt.

Die Bedeutung unseres Bewegungsapparates

Die Beweglichkeit besitzt einen zentralen Stellenwert und entscheidet über Lebensfähigkeit und Lebensqualität. Unser Bewegungsapparat mit seinen Muskeln, Sehnen, Knochen, Gelenken und Bindegewebestrukturen, bildet das größte System unseres Körpers. Hier entsteht der höchste Energieverbrauch und werden größte Mengen an Schlacken und Abfallstoffen gebildet. Alle weiteren Organsysteme dienen ausschließlich dem Bewegungsapparat und sollen alle erforderlichen Funktionen des Bewegungsapparates unterstützen und ermöglichen. So reagieren die Ver- und Entsorgungssysteme, die Erhaltungs- und die Steuerungssysteme sensibel auf die unterschiedlichen Belastungsprofile des Bewegungsapparates.

Die Aufgaben der Osteopathie

Über umfassende Kenntnisse der Anatomie und Physiologie des Menschen diagnostiziert und behandelt der Osteopath Bewegungseinschränkungen, die über die funktionellen Zusammenhänge des Organismus abgeleitet werden.

Im laufe ihrer Ausbildung entwickeln Osteopathen eine besondere Berührungs- und Drucksensibilität ihrer Hände und Finger und untersuchen den Patienten zunächst durch genaues Betasten, um den Zustand der Muskulatur, der Sehnen, des Bindegewebes und der inneren Organe zu ermitteln. Der hieraus entstehende Befund berücksichtigt jede Abweichung von der strukturellen und mechanischen Harmonie des Körpers. Werden Einschränkungen der Beweglichkeit ertastet, werden diese sanft und schmerzfrei behandelt. Ein wesentliches Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, in dem eine Optimierung der Durchblutung und des venösen- und lymphatischen Rückflusssystems hergestellt wird. Zur Erreichung dieser Ziele werden verschiedene osteopathische Techniken eingesetzt, so zum Beispiel Lockerungstechniken, die passive Dehnung, Weichteilmassage und vielseitige Mobilisationsimpulse. Diese manuellen Techniken unterstützen den Organismus sich auf natürliche Weise ins Gleichgewicht zu bringen und sich selbst zu heilen.

Wann ist eine osteopathische Behandlung sinnvoll?

Grundsätzlich ist eine osteopathische Behandlung bei allen Erkrankungen sinnvoll, da nicht nur Symptome behandelt, sondern auch Einschränkungen aufgelöst werden können




Gesundheitspark Gifhorn