3D-TRAINING

Die SPACE CURL Therapie wurde ursprünglich für das Training von Astronauten und Jetpiloten entwickelt und ist heute fester Bestandteil im FPZ Konzept der Orthopäden.

Die durch die Therapie aufgebauten Muskelkraftpotentiale können durch eine ergänzende, variierende Therapie im 3D System auf die im Alltag üblichen Bewegungen übertragen werden.

Geschult werden in diesem System die Koordination, das statische Gleichgewicht, die Körperhaltung, die dynamische Stabilität, die Reaktionsfähigkeit und die räumliche Orientierungsfähigkeit.

Dieses Therapieprinzip ist besonders geeignet für die Patienten mit chronischen Rückenschmerzen und nach Bandscheibenvorfällen. In der Sportmedizin wird es zur postoperativen Therapie nach Kniegelenksoperationen und für Sportler angewendet, an die hohe koordinative Anforderungen gestellt werden.

Eine gute Nachricht noch für diejenigen, die langfristig unter Rückenschmerzen gelitten haben: SPACE CURL macht Spaß!

Beim 3-D-Training werden nachweislich Endorphine (Glückshormone) ausgeschüttet.




Gesundheitspark Gifhorn